Mittagstische GMS Eglofs

Profilfächer

Naturwissenschaft und Technik NWT

Im Profilfach NWT beschäftigst du dich mit Themen aus dem technischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Du vertiefst deine Kenntnisse über den Körper des Menschen hinsichtlich seines Bewegungsapparates und Zivilisationskrankheiten. Weitere Schwerpunkte setzen wir mit dem Thema Erde und Weltraum, Naturbeoachtungen und unsere Umwelt. Dich interessieren Fragen wie sehen Lebensräume und unsere Böden aus, wie entsteht unser Wetter und welche Faktoren beeinflussen die Wetterlage und wie sieht die Energeiversorgung von morgen aus, dann bis du im Profilfach NWT richtig.

Ergänzend setzen wir uns im technischen Bereich des Faches mit Brückenkonstruktionen auseinander, bauen hierzu Modelle und untersuchen sie. Zudem verfolgen wir die Entwicklung und Produktion von Alltagsprodukten indem wir sie selbst herstellen.

 

Kunst als Profilfach

Im Profilfach Kunst vertiefst du deine praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Farbe, Grafik, Plastik, Architektur und Medien. Du setzt dich aber auch theoretisch mit Werken der bildenden Kunst, Künstlern und Epochen auseinander und lernst immer wieder neue künstlerische Fachbegriffe kennen. Gemeinsam unternehmen wir Exkursionen zu Kunstausstellungen oder anderen kunsthistorisch interessanten Orten.

Das Profilfach Kunst ist für dich die richtige Entscheidung, wenn du:

  • in deiner Freizeit gerne zeichnest / malst und dich in deiner Technik    

           verbessern möchtest.

  •  im Kunstunterricht Spaß am Gestalten hast.
  • dich gerne in deiner künstlerischen Arbeit vertiefst.
  • bereit bist, dich anzustrengen, um eine Aufgabe in Kunst zu erfüllen
  • selbstständig und zielgerichtet längerfristige Aufgaben bearbeiten kannst.

Informatik, Mathematik und Physik

Das Profilfach IMP wurde im Schuljahr 2019/20 neu an den Gemeinschaftsschulen und Gymnasien eingeführt. Hinter der etwas sperrigen Bezeichnung verbergen sich die Anfangsbuchstaben I für Informatik, M für Mathematik und P für Physik. Ziel war es, ein Fach an die Schulen zu bringen, mit dessen Hilfe die Schüler ein Verständnis für die Abläufe und Zusammenhänge der Computertechnik erhalten.

Wir beschäftigen uns beispielsweise mit Kryptologie (Verschlüsselung) und Logik, wir schreiben einfache Computerprogramme, lernen den Aufbau eines Computernetzwerks kennen, setzen Mathe-Software ein, erforschen unser Sonnensystem und übertragen Daten in Lichtleitern. Das ist natürlich noch lange nicht alles.

Aber vor allem gilt: Keine Angst vor der Mathematik! Viel mehr als Nullen und Einsen zusammenrechnen können Computer auch nicht. Sie sind nur unglaublich schnell darin.

Und manchmal sieht das fast schon ein bisschen wie Zauberei aus.

> Binearspiel als Beispiel <

 

IMP Beispiele