Mittagstische GMS Eglofs

Erasmus+

Erasmus + Schule


Seit 2019 nimmt unsere Schule an dem Erasmus+ Programm für Bildung, Jugend und Sport teil. Das Programm soll lebenslanges Lernen fördern, nachhaltiges Wachstum ermöglichen, sozialen Zusammenhalt und die europäische Identität stärken sowie Innovationen vorantreiben.

Im Rahmen unseres ersten Projekts (Horizonte weiten) nehmen insgesamt neun Kolleg*innen an internationalen Fortbildungen im europäischen Ausland teil.

Mit der Teilnahme an dem Programm wollen wir die europäische Identität sowie wichtige Schlüsselkompetenzen unserer Schüler*innen stärken. Dies soll durch Schulpartnerschaften im europäischen Ausland realisiert werden.

Gemeinschaftsschule Argenbühl

Dabei stehen sowohl der digitale als auch der reale Austausch im Fokus. Durch Erasmus+ ist es uns gelungen, eine Schulpartnerschaft mit dem Collège du 12eme kilomètre auf La Réunion anzubahnen. Sowohl mit dieser Schule als auch mit dem Collège Michel Lotte in der Bretagne findet mit unserer Französischgruppe aus Klasse 9 ein reger Austausch statt. Außerdem ist ein Schüleraustausch mit einer französischen Schule in Planung.

Im Januar 2022 werden uns zwei Lehrerinnen aus La Réunion besuchen, um die Arbeit an unserer Schule kennenzulernen und unsere Schulpartnerschaft weiter voranzutreiben.