Mittagstische GMS Eglofs

Brieffreundschaft

Neuentstandene Brieffreundschaften mit Frankreich


Seit diesem Schuljahr pflegen die Schüler des College Marcel Mariotte in Frankreich und unsere Siebtklässler gemeinsam mit den Englischlehrerinnen Frau Schnurrer und Frau Millekat Brieffreundschaften. Die Idee entstand in Frankreich mit den dortigen Lehrerinnen Corinne Chauvin (Englisch) und Carole Bastian (Französisch). Schon kurz nach Weihnachten trafen die ersten Briefe in unseren Klassen ein. Diese wurden mit Freuden erwartet und gelesen. Es wurden Hobbys, Alter, Weihnachtstraditionen und vieles mehr ausgetauscht.


Kurz vor den Faschingsferien kam dann Carole Bastian mit einem Paket voller Briefe für einen Tag an unsere Schule und lernte diese und die Schüler kennen. Unter anderem sprach sie mit den Zehntklässlern, die bald ihre Französischkommunikationsprüfung haben und besuchte die Sechstklässler im Französischunterricht.

Gemeinschaftsschule Argenbühl

Das große Highlight aber war, als sie die Siebtklässler besuchte und zusammen mit Frau Schnurrer die Briefe an die Schüler austeilte und der Klasse Bilder der französischen Schüler und ihrer Schule zeigte. Die Schüler waren begeistert. Auch Carole war sehr angetan von unserer Schule und den Schülern.


Unsere Schüler schreiben nun demnächst wieder Briefe zurück, die schon mit Spannung in Frankreich erwartet werden! Schön, dass diese Brieffreundschaften so spontan entstanden sind und hoffentlich auch in den nächsten Jahren weitergeführt werden.

Gemeinschaftsschule Argenbühl

Brieffreundschaften zwischen den Siebtklässlern und den Schülern des College Marcel Mariotte in Saint Simeon de Bressieux
in der Nähe von Grenoble in Frankreich