Mittagstische GMS Eglofs

Schulförderverein

Der Schulförderverein wurde 1989 gegründet und ist ein engagiertes Team aus Eltern und Lehrern. Als eigenständiges Gremium arbeitet der Schulförderverein eng mit Schulleitung, Lehrerkollegium, Schülervertretern und Elternrat zusammen und leistet einen finanziellen und ideellen Beitrag, um die Grundschule Eglofs –Eisenharz und die Gemeinschaftsschule in Eglofs lebendig und zukunftsorientiert zu gestalten.

Der Schulförderverein setzt da ein, wo schulische Mittel begrenzt sind und Projekte mit dem normalen Schulbudget nicht voll finanzierbar wären. Wir wollen für unsere Kinder eine Schule mit Möglichkeiten und Angeboten, die über den Standard hinausgehen. Damit Lernen Freude macht, Bildung funktionieren kann und alle Kinder die gleichen Chancen für ein erfolgreiches Leben haben.

Wir unterstützen Aktivitäten und Projekte, die das schulische Leben bereichern. Dazu gehören die finanzielle Unterstützung bedürftiger Kinder bei Klassenfahrten, Freizeitaktivitäten und kulturellen Veranstaltungen. Finanzielle Zuschüsse des Schulfördervereins ermöglichen nicht selten die Anschaffung zusätzlicher Lernmittel und Medien.

  • Konkrete Unterstützung von Lernmittel für Computer, Musikinstrumente, Sportgeräte und hauswirtschaftliche Geräte an unserer Schule.
  • Kostenerstattung bzw. Beihilfen für bedürftige Schüler und Schulklassen, u.a. Zuschüsse für Schullandheime, Schülerfahrten, Theaterbesuche u.v.m.
  • Unterstützung des interkulturellen Austausches. Der Schulförderverein ist Mitbegründer der Initiative Globales Lernen an der Gemeinschaftsschule Eglofs.
  • Organisation von Studienreisen und kulturellen Angeboten zur Spendenfinanzierung sowie Bewirtung bei Schulveranstaltungen.

Als Mitglied leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Schul- und Bildungsstandort in Argenbühl. In den zurückliegenden 23 Jahren konnte der Schulförderverein mehr als 40.000 € zur Förderung von Bildung und Erziehung in unserer Gemeinde beitragen. Zur Zeit sind nur etwa 40 Familien als zahlende Mitglieder registriert bei rund 300 Schülern. Wir bitten Sie deshalb um aktive Unterstützung. Der aktuelle Jahresbeitrag beträgt 10 Euro.