Mittagstische GMS Eglofs

Schulsozialarbeit

Jugendhearing

Mit Unterstützung vom Kreisjugendring wurde unter dem Motto „Was gibt`s? Was braucht`s“ am 19.10.2016 ein Jugendhearing durchgeführt. 72 Argenbühler Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren sammelten ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge um diese anschließend zu präsentieren, bewerten und dem Bürgermeister Herr Sauter und Frau Hengge vom Hauptamt mitzuteilen.

 

Die Ideen wurden von Stefanie Nandi (Kreisjugendring) und Vera Müller (Schulsozialarbeit) im Jugendbeirat vorgestellt. Ideen die der Gemeinde Argenbühl ebenfalls wichtig waren wurden zum Teil schon umgesetzt. Bei der Abschlusspräsentation warb Bürgermeister Sauter für mehr Eigeninitiative bei den Jugendlichen für die Umsetzung ihrer Ideen.

 

Gemeinschaftsschule Argenbühl