Mittagstische GMS Eglofs

Jugend trainiert für Olympia

Die GMS Eglofs scheitert auf Kreisebene

Am Dienstag, 06.11.2018, fand in Ravensburg auf dem Sportgelände des FV das Kreisfinale statt. Insgesamt haben sich 10 Mannschaften im WK II Jungen (2003-2005) angemeldet. Kurzfristig haben 3 Mannschaften abgesagt. Per Losverfahren wurde eine 3er und eine 4er Gruppe gebildet, von denen jeweils die Gruppensieger im Finale den Kreismeister ausspielten.

Die GMS Eglofs schlug sich in der 4er Gruppe wacker. Gegen das Salvatorkolleg aus Bad Wurzach verloren wir unglücklich 1:0. Gegen das Gymnasium St. Konrad konnten wird 1:0 gewinnen. Ein starkes Spiel folgte gegen das AEG aus Ravensburg – ein verdientes 0:0. Dennoch reichte es nur für Platz 2 in der 4er Gruppe.

Besonderer Dank gilt den Ausrichtern des Turniers und den drei Schiedsrichtern.

Gemeinschaftsschule Argenbühl

Die GMS Eglofs erreicht bei Jugend trainiert für Olympia beim Landeswettbewerb III Jungen den 2. Platz

Am Montag fand an der GMS Eglofs die Entscheidung im Landeswettbewerb Wk III Jungen auf Regierungsebene statt. Von den 5 gemeldeten Mannschaften traten 3 gegeneinander in sehr spannenden und packenden Spielen an. Klarer Sieger wurde die Max-Weishaupt Realschule aus Schwendi, die beide Spiele gewann. Einen sensationellen Achtungserfolg erlangte die Eglofser Mannschaft mit dem 2. Platz. Im entscheidenden Spiel gegen die Carl Josef Leiprecht Gemeinschaftsschule gewannen die Eglofser mit 4:3. Besonderer Dank gilt dem leitenden Schiedsrichter Andreas Schele der Schiedsrichtergruppen Wangen.

Gemeinschaftsschule Argenbühl